Industrie 4.0

Mehr als zwei Dutzend Kandidaten aus ganz Deutschland haben die Bürgschaftsbanken 2016 für den 6. Handwerkspreis nominiert.
Neun dieser Handwerksbetriebe sind im Finale: Wir gehören dazu!!

LOGO Handwerkspreis

Nominieren kann man sich nicht selber, sondern wir durch eine Bürgschaftsbank vorgeschlagen. Das macht uns bereits jetzt schon stolz.
Wir hoffen jedoch die hochkarätige Jury, bestehend aus Vertretern des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie, des Deutschen Handwerks und des Verbandes Deutscher Bürgschaftsbanken zu überzeugen, um am 21.November 2016 den Zuschlag zu erhalten.


Was uns bereits jetzt zum Gewinner macht:
Die neue Halle und Maschinen entsprechen aktuellen Energie- und Ressourceneffizienzvorgaben, produziert wird jetzt nur noch mit Ökostrom. Das Unternehmen arbeitet mit CAD-Programmen und einem Warenwirtschaftssystem. Die neuen Maschinen sind voll digitalisiert und Dreilich ist auf dem Weg zu Industrie 4.0.
Zu den Finalisten

Ein Traum wird wahr

...diese Menschen, die Unternehmen gründen und leiten, die ihre Ideen umsetzen – sie alle schaffen viel aus eigener Kraft.
Ohne diese Unternehmerinnen und Unternehmer, die mit Mut und Engagement einen wichtigen Beitrag leisten für unsere Gesellschaft, die Arbeitsplätze schaffen und Steuern zahlen...
ohne sie wäre Rheinland-Pfalz um vieles ärmer, und das nicht nur wirtschaftlich gesehen...

Inhalt aus dem Jahresbericht der ISB.
Die ISB spricht uns aus der Seele und unterstreicht unseren Gedanken den Standort Deutschland zu stärken.
Lesen Sie auf Seite 27 + 28 den Bericht über unser Familienunternehmen.

Geschäftsbericht der Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz

Von Alzey nach Brasilien

Heimersheimer Firma Dreilich fertigt seit 20 Jahren Sanitärprodukte - Allgemeine Zeitung

"Also stellte ich mir eine Ringbiegemaschine in meine Garage und legte selbst los. Die Kunden waren hochzufrieden", sagt Sabine Dreilich. Heute kann sie entspannt auf die Gründungsphase zurückblicken. Aber ihr Weg zum Geschäftserfolg sei "sehr steinig und sehr schwer" gewesen.

Heute werden Produkte bis nach Brasilien verschifft. In diesem Fall, Säulen aus Edelstahl für die Zugangskontrolle der Stadien für die olympischen Spiele 2016 in Brasilien.

 

Zum gesamten Artikel

Quantensprung

„Eine Art Quantensprung“ für das Familien-Unternehmen

Die Rheinpfalz berichtet zu unserem Spatenstich und dem damit offiziellen Baubeginn des Werksneubaues mit Verwaltungtrakt.

Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken.

Quelle Text: Die Rheinpfalz Kreis Kaiserslautern

Neue Maschinen für den Neubau

Zum Neubauprojekt sind und werden weitere Fertigungsmaschinen erworben, um noch flexibler auf den Markt reagieren zu können. Neben den bereits in Betrieb genommenen Schweißroboter und der vollautomatischen Entgradmaschine, wird in der neuen Werkshalle eine Laserschnittstraße unseren Maschinenpark erweitern. Wir bringen damit noch mehr Kernkompetenz ins Unternehmen und schaffen weitere Arbeitsplätze. DREILICH wächst!

Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken.

Quelle Text: Die Rheinpfalz Kreis Kaiserslautern
Quelle Bild: Rudolf Uhrig